21. Internationales Seminar in Jaroslavl

21. Internationales Seminar in Jaroslavl

Das 21. Internationale Seminar in Karate-dô Fudokan und Ryûkyû Kobudô Tesshinkan fand vom 8.-10. März 2019 in Jaroslawl (Russland) unter der Leitung des ITMAL-Vorsitzenden Sergei Mirutenko (9. Dan, Hanshi) und Igor Mirutenko (6. Dan, Renshi) statt. Organisatoren waren Sokolov Evgeny, Kazankin Andrey.

An dem Seminar nahmen 60 Sportler und Ausbilder (20 Schwarzgurte) aus Minsk, Moskau, Orekhovo-Zuevo, Novy Posad, Ekaterinburg, St. Petersburg, Voronezh und Ivanovo teil.

Im Kobudô-Teil wurde eine gründliche Analyse der Techniken von Bô, Nunchaku, Sai, Tekkô und Tunfâ in der Grund- und Mittelstufe durchgeführt. Geübt wurden: Bô-no-Kihon 1-10, Bô-tai-Bô, Shûshi-no-Kun (Shô), Sakugawa-no-Kun (Shô), Akamine-no-Nunchaku, Chatan-yara-no-Sai, Hama-Higa-no-Tunfâ und Maezato-no-Tekkô. Am Sonntag fanden Kobudô-Prüfungen statt