2016 - 2. Tesshinkan-Seminar in Woronesch (RUS)

Vom 1.-3. Oktober fand das 2. Tesshinkan-Seminar mit Frank Pelny Sensei, dem Technischen Direktor des Ryûkyû Kobudô Tesshinkan Kyô Kai Europe, in Woronesch statt.
Organisator Evgenii Kiselev Sensei hatte dafür in einem neu gebauten "Aquamarin" Gazprom-Sportcenter Räumlichkeiten angemietet und auch sonst alles hervorragend organisiert.
In 5 öffentlichen und noch einigen speziellen Trainingseinheiten wurde intensiv an der Verbesserung der Techniken mit Bô, Tekkô, Nunchaku und Sai gearbeitet. Neben den Sportlern aus Woronesch nahmen auch Sergei Anokhin (4. Dan Fudokan) aus Livny und Konstiantyn Deriahin aus Sewastopol (1. Dan Ryûkyû Kobudô Tesshinkan) am Seminar teil. Der Schwerpunkt für die mehr als 20 Teilnehmer lag dabei auf den Techniken des Kyû-Pogramms. Bei den abschließenden Kyû-Prüfungen konnten 2x Gelbgurte und 1x Grüngurt bestanden werden.
Außerdem wurde über die Möglichkeit der Herstellung qualitativ hochwertiger aber trotzdem preisgünstiger Kobudô-Waffen im Raum Woronesch gesprochen. Wir freuen uns die Ergebnisse zum Gasshuku präsentieren zu können.
Das außergewöhnlich schöne Wetter mit mehr als 20 Grad rundete dieses erfolgreiche Seminar ab. Schon jetzt ist klar: Frank Pelny Sensei wird auch in Zukunft noch öfter in Woronesch sein.