* Tesshinkan Europe-Gasshuku 2015 *

Vom 17. bis 19. Juli 2015 traf sich die Tesshinkan-Gemeinde wieder in Nordhausen zum jährlichen Europa-Gasshuku. Fast 50 Sportler aus Deutschland und Russland trainierten intensiv drei Tage lang. Insbesondere die Teilnehmer aus Russland hatten extrem aufwändige Anreisen auf sich genommen. Ein Team unter Leitung von Viacheslav Rogozin kam bis aus Tomsk (Sibirien), während ein anderes Team mit Sportlern aus Woronesh und Kaliningrad mit dem Auto anreiste.
Kaichô Tamayose konnte dieses Jahr leider nicht anwesend sein, da er in die Organisation des Kobudô World-Tournament auf Okinawa am ersten August-Wochenende eingebunden ist. Deshalb bestand das Trainer-Team um Frank Pelny noch aus Sebastian Edelmann (Halle/GER, 4. DAN), Hagen Walter (Jena/GER, 3. DAN) und Pierre Lorenz (Leipzig/GER, 3. DAN).

Die heißen Temperaturen taten der guten Stimmung keinen Abbruch. Alle Teilnehmer übten eifrig und konnten das eine oder andere Detail für sich verbessern.

Abends traf man sich zum gemütlichen Beisammensein im Dôjô des Karate-Do-Kwai Nordhausen: am Freitag zur Welcome-Party und am Sonnabend zur Sayônara-Party. Die fleißigen Helfer vom Nordhäuser Vereins konnten wieder überzeugen und alle Gäste satt und zufrieden nach Hause entlassen.

Am Sonntag fanden auch Graduierungsprüfungen statt. Viacheslav Rogozin aus Tomsk konnte den 1. DAN bestehen. Außerdem wurde folgende Kyû-Grade bestanden: 2x 1. Kyû, 2x 2. Kyû, 1x 3. Kyû, 1x 4. Kyû, 1x 5. Kyû und 1x 6. Kyû

Danke allen Teilnehmern, danke allen Helfern und wir freuen uns schon auf das Europe-Gasshuku 2016 - dann wieder mit unserem Meister Tamayose Hidemi.