5. Internationales Seminar in Tomsk (RUS)
21.-25. Oktober 2011

Vom 21.-25. Oktober 2011 hatte die Gôjû-Ryû Föderation Tomsk wieder einmal zu einem internationalen Lehrgang eingeladen.
Die 75 Teilnehmer, die aus sieben Städten der Russischen Föderation und der Ukraine angereist waren, konnten einen vom Ausrichter Wiatscheslaw Rogozin Sensei gewohnt perfekt organisierten Lehrgang genießen.
Dem aus Deutschland angereisten Lehrgangsleiter Frank Pelny Sensei, Repräsentant des Ryûkyû Kobudô Tesshinkan Kyô Kai Europe und Präsident der SaCO - Self-Defense and Close Combat Organization, gelang es wieder, die Teilnehmer mit interessanten Übungen, technischen Details und Hintergrundinformationen zu begeistern.
In den 11 Trainingseinheiten wurde Ryûkyû Kobudo Tesshinkan (BÔ, TEKKÔ, NUNCHAKU, SAI) und auch SaCO-Selbstverteidigung unterrichtet.
Auch zwei weitere Höhepunkte rundeten dieses gelungene Seminar ab:
* der 5. Sibirien-Cup im Tesshinkan und
* 38 erfolgreiche Graduierungsprüfungen (32x Kobudô, 6x SaCO).
Bei beiden Ereignissen zeigte sich das gestiegene Leistungsniveau der teilnehmenden Sportler.
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer, vor allem auch an die weit angereisten, insbesondere aber an Rogozin Sensei und sein Team.