29.04. - 01.05.2006
Tamayose Hanshi zum Kobudô- und Karatelehrgang in Hammelburg und
2. European Tournament in Tesshinkan Kata


Der einzige Lehrgang im Jahr 2006 in Europa mit Hanshi Tamayose fand in Hammelburg (Germany) statt. Da der 1. Mai ein Feiertag ist, konnte drei Tage lang geübt werden.
Der Lehrgang begann am Sonnabend Vormittag mit zwei Trainingseinheiten pro Leistungsgruppe in Shôtôkan-Karate, die von Frank Pelny (4. DAN) und Sebastian Edelmann (2. DAN) geleitet wurden. Schwerpunkt waren die KATA HEIAN YONDAN und KANKU-SHÔ. Joachim Pabst (3. DAN) ergänzte das Karate-Training am Nachmittag mit jeweils einer Einheit KUMITE.
Am Nachmittag begann dann parallel zum Karate-Training der Lehrgang im RYÛKYÛ KOBUDÔ TESSHINKAN. Das Training unter Leitung des Stiloberhauptes Tamayose Hidemi (9. DAN) aus Okinawa war für alle wieder eine Herausforderung. Neben den Sportlern aus ganz Deutschland waren auch der Kobudo-Landestrainer der Slowakei, Josef Obuch, und der Repräsentant für TESSHINKAN der Tschechischen Republik, Tomas Kopecky mit einigen Sportlern, angereist.
Am Sonntag nach dem Training wurde das 2. European Tournament in Tesshinkan Kata durchgeführt. Alle Starter zeigten großes Engagement. Und die Sportler, die nicht starteten, erfüllten ihre Rolle als Schlachtenbummler. Am Ende konnten die Favoriten aus dem Jahr 2005, Stefanie Grzeja und Matthias Junkherr, ihre Titel verteidigen. Nähere Informationen zum Turnier findet ihr bei den Wettkampfberichten.
Am Montag war ein weiterer Höhepunkt, neben dem Training, die KYÛ- und DAN-Prüfungen. Die Prüfung zum 1. DAN im TESSHINKAN konnte Hagen Walter aus Nordhausen bestehen. Auch die KYÛ-Prüflinge aus Jena und der Tschechischen Republik zeigten durchaus gute Leistungen und dürfen nun verdient die nächste Gürtelfarbe tragen.
Insgesamt waren diese drei Tage anstrengend aber auch sehr harmonisch. Tamayose Sensei musste viele Frage beantworten und war immer ein willkommenes Fotomotiv.
Wir wünschen Tamayose Sensei eine gute Heimreise und baldige Besserung seiner gesundheitlichen Probleme.
An dieser Stelle sei auch Joachim Pabst und seinem Team, als Ausrichter des Lehrgangs, noch einmal herzlich Danke gesagt für ihre hervorragende Organisation und Sicherstellung dieses tollen Events.



Training mit Tamayose Sensei

Training in Leistungsgruppen

Training

Tamayose Sensei mit Kindern

Tamayose Sensei mit den Schwarzgurten

Übernachtung in der Sporthalle

Turnierteilnehmer mit Tamayose Sensei

Matthias Junkherr mit BÔ-KATA

Franziska Seidlitz mit BÔ-KATA