21.01. und 18.02.2006
RYÛKYÛ KOBUDÔ TESSHINKAN-Lehrgänge in der Tschechischen Republik


Am Samstag, den 18. Februar, fand der zweite Lehrgang für RYÛKYÛ KOBUDÔ TESSHINKAN in Havlickuv Brod statt. Der Lehrgang wurde von Sensei Tomas KOPECKY (1. DAN) geleitet, der ein direkter Schüler von KAICHÔ und HANSHI TAMAYOSE HIDEMI (9. DAN) aus Okinawa ist. Dieser Lehrgang knüpfte an den ersten Lehrgang vom 21. Januar am selben Ort an.
Etwa 20 Enthusiasten waren zu beiden Lehrgängen gekommen. Die meisten waren Anfänger in KOBUDÔ, deshalb wurde die Unterrichtsführung an dieses Niveau angepasst.
Die Grundwaffe war BÔ - der Langstock. Es wurde begonnen mit den Grundlagen wie Griffe, Griffwechsel, Grundprinzipien, Stellungen usw. Dann stand BÔ-NO-KIHON auf dem Programm, etwas KUMI-BÔ, und schließlich die erste KATA in dieser Stilrichtung: SHÛSHI-NO-KUN (SHÔ).
Auf dem zweiten Lehrgang wurde auch ein Grundlagentraining mit TEKKÔ durchgeführt, daß mit dem TEKKÔ-NO-KIHON abschloss.
Da KOBUDÔ in der Tschechischen Republik noch nicht so verbreitet ist, sollen diese Lehrgänge auch in Zukunft fortgesetzt werden, um diese Form des echten RYÛKYÛ KOBUDÔ hier zu verbreiten.