27.11.2005
Tesshinkan-Lehrgang in Halle / Saale


Am letzten November-Wochenende fand, nun schon in langer Tradition, beim JITOKU-DO Halle e.V. der Jahresabschlußlehrgang mit Frank Pelny statt. Das Team des ausrichtenden Vereins um Sebastian Edelmann hatte sich wieder alle Mühe gegeben, einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.
Der Sonnabend stand ganz im Zeichen des Shôtôkan-Karate. Frank Pelny (4.Dan) übte mit den über 40 angereisten Teilnehmern aus Sachsen-Anhalt und Thüringen die Feinheiten der Karatetechniken. In der Unterstufe wurde er dabei von Sebastian Edelmann (2.Dan) tatkräftig unterstützt. In der Oberstufe wurde auch die Kata ENPI und deren komplette Anwendung trainiert.
Am Sonntag stand dann Ryûkyû Kobudô Tesshinkan auf dem Programm. Noch vor dem offiziellen Lehrgangsbeginn konnte man gemeinsam mit Frank Pelny eine halbe Stunde SAI trainieren. Obwohl der erste Advent war, kamen insgesamt 30 Teilnehmer aus Meiningen, Jena, Nordhausen, Halle, Leipzig, Wernigerode und Staßfurt. Nach dem obligatorischen Bô-no-Kihon im ersten Training und wichtigen Anwendungen daraus, wurde im zweiten Training insbesondere die Kata Sakugawa-no-Kun-(Shô) trainiert. Auch hier verbesserten die geübten Anwendungsbeispiele wesentlich das Verständnis der Katabewegungen. Schließlich stand noch Nunchaku-Training auf dem Plan. Mit allerlei Ersatzgeräten ausgestattet übten die Teilnehmer das Nunchaku-no-Kihon und die Kata Maezato-no-Nunchaku. Das Leistungsniveau war so gut, das am Ende alle zumindest den groben Ablauf selbstständig ausführen konnten.
Nach dem Lehrgang konnten sich dann noch einige Kobudôka ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk machen. Bei den Prüfungen bestanden alle Prüflinge mit guten Leistungen. Insgesamt wurden erreicht: drei 5. Kyu Tesshinkan, drei 4. Kyu Tesshinkan, ein 4. Kyu Gendai und zwei 1. Kyu Gendai. Herzliche Glückwünsche!
Übrigens, der nächste Lehrgang in Halle wird am 25.-26. März 2006 stattfnden. Bis dahin - alles Gute!



Gruppenfoto

Frank Pelny

Sebastian Edelmann

Bereitschaft zur Kata

Shushi-no-Kun (Shô)

Kata