26.11.2006
1. Sachsen-Anhalt Tesshinkan Cup



Nach dem TESSHINKAN-Seminar wurde erstmalig der „Sachsen-Anhalt Tesshinkan Cup“ veranstaltet. Der Ausrichter ließ sich nicht lumpen und konnte die hochgraduierten Kobudô-Ka Frank Pelny, Sebastian Edelmann und Matthias Junkherr als Kampfrichter verpflichten.

Die Teilnehmer aus 5 verschiedenen Dôjôs stellten sich der Herausforderung, sich im KATA-Wettkampf (Regeln des KKD) zu messen.

Dabei kann man zusammenfassend sagen: „Seishinkai-Jena und Jitoku-Do Halle top“.

Bei der männlichen Konkurrenz gingen die beiden 1. Podiumsplätze an den Seishinkai-Jena (1. Mathias Schulze, 2. Pierre Lorenz, 3. Andre Krause), beim weiblichen Entscheid konnte sich der Jitoku-Do Halle die beliebtesten vorderen Plätze sichern (1. Stefanie Grzeja, 2. Michaela Herzog, 3. Bonita Große-Lohmann).

Platzierungsliste

 

Gruppenbild
          
Pierre Lorenz (Jena)